Kopfleiste überspringen

Ökoförderung des Landes Steiermark

15. Okt 2019

Die Ökoförderungen des Landes Steiermark können noch bis 31.10.2019 beantragt werden!

- Biomasse
- Wärmepumpe
- Solar
- Pumpentausch
- Fernwärme

Ablauf:
• Registrierung VOR der Umsetzung erforderlich
• Einreichung der Unterlagen und Rechnungen innerhalb von 9 Monaten nach der Registrierung


Die Registrierungsplattform der Bundesförderungen 2019 für Holzheizungen, Solar, Photovoltaik und E-Mobilität ist noch bis 30.11.2019 geöffnet!

Für Privatpersonen gibt es umfangreiche Förderungen für Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz, der Nutzung von Erneuerbaren Energien, Mobilität und andere. Auch für Gemeinden und Betriebe gibt es umfangreiche Förderungen, kontaktieren Sie uns im Bedarfsfall!

· Holzheizungen: Gefördert werden neu installierte Pellet- und Hackgutzentralheizungen, die einen oder mehrere bestehende Holzkessel ersetzen, sowie Pelletkaminöfen, wenn dadurch der Einsatz fossiler Brennstoffe reduziert wird. Weiters werden Pelletkaminöfen gefördert, wenn dadurch der Brennstoffverbrauch einer bestehenden fossilen Heizung oder einer alten Holzheizung mit Baujahr vor 2005 reduziert wird.
Fördersumme:
- 800 Euro bei Ersatz einer alten Holzheizung (vor 2005) für Pellet- oder Hackgutzentralheizungen
- 500 Euro für Pelletkaminöfen

· Photovoltaik - Anlagen: Gefördert werden ausschließlich neu installierte, im Netzparallelbetrieb geführte Photovoltaik-Anlagen. Auch Gemeinschaftsanlagen, welche von mindestens zwei Wohn- bzw. Geschäftseinheiten genutzt werden, sind förderungsfähig.
Fördersumme:
- 250 Euro/kWpeak bis max. 5 kWpeak für freistehende Anlagen/Aufdachanlagen
- 350 Euro/kWpeak bis max. 5 kWpeak für gebäudeintegrierte Anlagen

· Solaranlagen: Gefördert werden neu errichtete Solaranlagen zur Beheizung von Gebäuden und/oder zur Warmwasserbereitung. Das Gebäude, welches durch die Solaranlage versorgt wird, muss älter als 15 Jahre sein (Baubewilligung vor 2005).
Fördersumme: - 700 Euro Pauschalsumme, mind. 4 m²

· E-Mobilität: Förderprogramm Elektromobilität für E-PKW, E-Mopeds und E-Motorräder für Privatpersonen.

Ablauf:
• Registrierung VOR der Umsetzung erforderlich
• Einreichung der Unterlagen und Rechnungen innerhalb von 12 Wochen nach der Registrierung

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen