Kopfleiste überspringen

Die ÖBB suchen Facharbeiter für Selzthal

25. Apr 2018

Die ÖBB suchen Facharbeiter für Selzthal

Gesucht werden Facharbeiter für die Fachlinie Leit - u.Sicherungstechnik in Selzthal

.
Facharbeiter Leit- und Sicherungstechnik (w/m)
ÖBB-Infrastruktur AG
Geschäftsbereich Streckenmanagement und Anlagenentwicklung

Region Süd1
Anlagen Service Center Selzthal
Selzthal 46
8900 Selzthal
 
Einleitung

Der ÖBB-Konzern besteht aus 3 Aktiengesellschaften die unter dem strategischen Dach der ÖBB-Holding AG alle Geschäftsfelder der modernen Mobilitätskette abdecken und somit als starke, umweltfreundliche Bahn das Verkehrsmittel der Zukunft sind.

Das Kerngeschäft der ÖBB-Infrastruktur AG besteht im Bereitstellen einer bedarfsgerechten und zuverlässigen Bahninfrastruktur sowie dem sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs. Mit 18.000 MitarbeiterInnen trägt der Teilkonzern ÖBB-Infrastruktur die Verantwortung für ein modernes Schienennetz in Österreich und ist gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber Österreichs.

Der Geschäftsbereich Streckenmanagement und Anlagenentwicklung nimmt die Eigentümerinteressen wahr und leistet einen zentralen Beitrag dazu, dass die Anlagen bedarfsgerecht, wirtschaftlich und zuverlässig für den sicheren und pünktlichen Betrieb des Eisenbahnverkehrs zur Verfügung stehen.


Aufgabenbereich

Als Facharbeiter unterstützen Sie bei Inspektionstätigkeiten sowie bei Wartungs-/Entstörungs-, Bau- und Instandsetzungstätigkeiten im Bereich Leit- und Sicherungstechnik nach Richtlinien und Anweisungen.

Sie geben Arbeitsweisungen und unterstützen fachlich die Arbeiter und Arbeiter mit Zusatzqualifikation.

Sie erheben den Bedarf von benötigtem Material und Equipment und führen Hilfsaufzeichnungen für Bau-/Tagesberichte, Leistungsnachweise, Prüfprotokolle usw.

Anforderungsprofil

Sie sind bereit sich bis zum Facharbeiter mit Zusatzqualifikation bzw. Umsetzungsverantwortlichen (Meisterqualifikation) weiterzuentwickeln.

Sie haben die Lehre Elektrotechnik, Mechatronik oder Elektronik – Angewandte Elektronik, Eisenbahnsicherungstechnik oder

Sie haben die Fachschule Elektrotechnik/Elektronik/Mechatronik erfolgreich abgeschlossen.

·         Sie verfügen über einen Führerschein B


·         Sie sind zur Leistung von Rufbereitschaft bzw. Nachtarbeit bereit


·         Sie verfügen über die notwendige Streckentauglichkeit und Höhentauglichkeit (wird bei Aufnahme festgestellt)


Wir bieten


Das kollektivvertragliche Mindestentgelt (laut Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer/innen der österreichischen Eisenbahnunternehmen) beträgt für die Funktion "Facharbeiter Leit- und Sicherungstechnik“  € 29.356,04  brutto/Jahr. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

Weiters stehen Ihnen Angebote des Gesundheitsmanagements sowie umfangreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.
 
Auswahlverfahren:
Interview

Schlusstext:

Wollen Sie gemeinsam mit uns Menschen für die Bahn begeistern?

Dann begeistern Sie in einem ersten Schritt uns!


Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben) über unsere ONLINE-Berufsbörse.


Für Fragen steht Ihnen Herr Reinhard Metschitzer, Leiter Anlagenservicecenter (ASC) Selzthal, unter der Tel. Nr. 0664 6171862 sehr gerne zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen